18.04.2017
Evangelische Kirchengemeinde M├╝lheim
M├╝lheim - Die Stadt M├╝lheim am Rhein war vor ihrer Eingemeindung nach K├Âln 1914 f├╝r Protestanten ein wichtiger Ort. Sie wurde in Zeiten der Reformation ein Zufluchtsort f├╝r evangelische Christen.

1322 gew├Ąhrte Graf Adolf V. von Berg M├╝lheim den besonderen Rechtsstatus einer ┬╗Freiheit┬ź. Die Stadt brauchte keine Abgaben und Dienste zu leisten und durfte einen Sch├Âffen stellen. Sie erhielt ein eigenes Gericht und vor allem die Immunit├Ąt. (Dietrich Gr├╝tjen)

Kommentar: Zur evangelischen Kirchengemeinde geh├Âren u.a. das Peter-Beier-Haus, der Lutherturm und die Friedenskirche auf der Wallstra├če. Diese ist das ├Ąlteste protestantische Kirchengeb├Ąude in K├Âln. Die Gemeinde feierte 2010 ihren 400sten Geburtstag. (rb/MF)
Kein K├Âlsch f├╝r Erdogan
Startseite Favoriten
Schanzenviertel
Literatur
M├╝lheim Heute
Fahrrad
b├Ąder
Garten
Wiener Platz
senioren
Kinder