15.04.2017
Karsamstag 2018
BRD - Der Karsamstag ist der letzte Tag der Karwoche. Nach christlicher Vorstellung ist das der Tag der Höllenfahrt Christi, bei der er nach seiner Kreuzigung in die Hölle hinabgestiegen sei.

Dort, bzw. in der Vorhölle, habe er die Seelen der Gerechten seit Adam befreit. Der Ostersamstag ist der Samstag vor Beginn der Osteroktav, die eine Woche nach Ostern mit dem Weißen Sonntag endet.

Am Karsamstag gedenkt die Kirche der Grabesruhe Christi und erwartet mit Fasten und Gebet seine Auferstehung. Da die Feier der Osternacht eine Vigil (Nachtwache) ist, beginnt sie in vielen Kirchen in den späten Abendstunden des Karsamstags. (Wikipedia)
Kommentar von Liebergott am 15.04.2017

Kreuzigung, Höllenfahrt und Auferstehung - mein Gott, was für eine Story! Die würde man gerne mal im Fernsehen sehen. Natürlich mit den beiden Tatort-Helden aus Münster. Aber soll jetzt Börne den Jesus spielen und Thiel den Luzifer oder eher umgekehrt?

Schanzenviertel
Literatur
Mülheim Heute
Fahrrad
bäder
Garten
Wiener Platz
senioren
Kinder
2017
Banner für MF Start