08.03.2017
Zentralwerk der schönen Künste
Mülheim - Die Industriebrache der ehemaligen Hauptverwaltung der KHD-Werke transformiert sich auf Initiative von raum13 in ein neues Forum und Arbeitszentrum für junge, zeitgenössische Kunst im Großraum Köln.

Das Gebäude, sein Innenhof und stillgelegte Industriehallen bieten viel Raum für das neue Kreativzentrum. Hier finden die Künstler optimale Arbeitsbedingungen für Produktion und Präsentation aller Kunstrichtungen.

Für Proben und Recherche, für Gespräche und Begegnungen ist es ein Ort für experimentelle und politische Kunst, Schnittstelle von Tanz, Performance, Theater, Medien, Musik und Bildende Kunst. Schwerpunkte liegen beim Tanz und der jungen Szene. (raum13)
Kein Kölsch für Erdogan
Startseite Favoriten
Schanzenviertel
Literatur
Mülheim Heute
Fahrrad
bäder
Garten
Wiener Platz
senioren
Kinder