01.03.2017
Aschermittwoch 2017
Köln - Der Aschermittwoch am 01.03.17 markiert das Ende des Karnevals und den Beginn der Fastenzeit. Die 7 Wochen vor Ostern werden als Passionszeit bezeichnet und erinnern an das Fasten Jesus zur Vorbereitung seines öffentlichen Wirkens.

In den Messen bekommen die Gläubigen zum Zeichen ihres Fastens ein Aschenkreuz auf die Stirn gezeichnet. Die im Christentum für die Werktage eigentlich gebotene Enthaltung wurde im 20. Jahrhundert allmählich gelockert.

Die Arbeitsfähigkeit wurde wichtiger als das Fasten. Der Abschied vom Fleischlichen wird vielerorts mit einem Fischessen begangen. Die Gläubigen verteidigen den Fastenverstoß: Fisch ist schließlich kein Fleisch. So gestärkt lässt sich die Fastenzeit gut aushalten .. (rb/MF)

Kein Kölsch für Erdogan
Startseite Favoriten
Schanzenviertel
Literatur
Mülheim Heute
Fahrrad
bäder
Garten
Wiener Platz
senioren
Kinder