18.03.2017
Fastenmonat Ramadan 2017
Mülheim - Für Muslime ist der Ramadan (bzw. Ramazan), der 9. Monat des islamischen Kalenders, Fastenzeit. Im Ramadan wurde nach islamischer Auffassung den Menschen der Koran gesandt.

Fasten bedeutet den Verzicht auf Speisen, Getränke, Rauchen und Geschlechtsverkehr. Das Fasten ist Pflicht für jeden volljährigen Muslim im Vollbesitz seiner körperlichen und geistigen Kräfte.

Das tägliche Fasten beginnt bei Sonnenaufgang und endet bei Sonnenuntergang. Nachts darf gegessen und getrunken werden. Das Zuckerfest am Ende des Ramadans ist nach dem Opferfest der höchste islamische Feiertag. (Wikipedia)

Kommentar von zugezogener am 20.06.2016
Was ein Glück, dass Kinder vom Fasten ausgenommen sind. Da ja mittlerweile der Mittagstisch an vielen Schulen streng muslimisch ist, müssten Kinder christlichen, hinduistischen und sonstigen Glaubens und atheistische Kinder Mittags aufs Essen verzichten.
Happy Birthdy Europa
ThemenTopTen
Startseite Favoriten
Schanzenviertel
Literatur
Mülheimer Nacht
Mülheim Heute
Fahrrad
bäder
Garten
Wiener Platz
senioren
Kinder