16.03.2017
Bundesweiter Aktionstag gegen Maritim Hotels
Köln - Am Samstag soll es in Köln und neun anderen deutschen Städten Proteste gegen die Maritim Hotels geben. Mehrere Antifaschistische Bündnisse haben dazu aufgerufen.

Anlass ist der geplante Bundesparteitag der AfD Ende April in Köln. Um 14 Uhr wollen sich die Demonstranten am Reiterdenkmal auf dem Heumarkt treffen und von dort vor das Maritim-Hotel ziehen.

Das Bündnis Köln gegen Rechts kündigte an: Sollte das Maritim auch nach Samstag noch dabei bleiben, der AfD ein Forum zu bieten, werde man den Parteitag am 22. April mit kraftvollen Straßenaktionen verhindern. (KR)
Kommentar von Demokrit am 16.03.2017

Da pöbelt die Antifa bundesweit gegen ein Hotel, das es wagt, seine Arbeit zu tun und Räume vermietet. So offen hat sich lange niemand mehr gegen Versammlungsfreiheit, Meinungsfreiheit und Gewerbefreiheit positioniert. Muss das Maritim der Antifa demnächst die Gästeliste vorlegen?

ThemenTopTen
Startseite Favoriten
Schanzenviertel
Literatur
Mülheimer Nacht
Mülheim Heute
Fahrrad
bäder
Garten
Wiener Platz
senioren
Kinder