18.03.2017
Kölner Wochenspiegel
Mülheim - Den Kölner Wochenspiegel (KWS) kennt in Köln wohl jeder. Er wurde 1958 als Ehrenfelder Wochenspiegel gegründet und bald vom Verlag DuMont Schauberg übernommen. Die Verteilung an alle Haushalte ist der Schlüssel für den Markterfolg.

Die Anzeigen-Preise bemessen sich eben an dieser Auflage. Ob die verteilten Exemplare auch gelesen werden, steht auf einem anderen Blatt. Den Wochenspiegel zeichnet ein Informationsangebot aus, dass vor allem lokale Initiativen und Vereine bedient.

Sie können zur Karnevalszeit Berichte von Sitzungen, Umzügen und anderen Veranstaltungen nachlesen, die es sonst kaum in die Medien schaffen. Das gilt nicht nur für Karneval, sondern für's ganze Jahr. Für Berichte aus dem Bezirk Mülheim klicken Sie auf "KWS aktuell". (rb/MF)
Startseite Favoriten
in den Adressen
Banner für MF Start
Schanzenviertel
Literatur
Mülheim Heute
Fahrrad
bäder
Garten
Wiener Platz
senioren
Kinder
am 3006 und 010717