25.03.2017
Mülheimer Obdachlosenfrühstück
Mülheim - Peter Deubner ist Gründer einer Stiftung, die das Kölner Obdachlosen- Frühstück organisiert. Begonnen hat die Initiative in den Räumen der Christlichen Sozialhilfe e.V. in der Knauffstraße.

Dort wurde es bald zu eng und man zog 2008 in die größeren Räume der MüTZe auf der Berliner Straße. Durch die sozialen Netze zu fallen, am Ende sogar das Obdach zu verlieren, bedeutet nicht allein Armut, sondern auch Ausgrenzung, Einsamkeit und Perspektivlosigkeit.

Ein Lichtblick soll das Obdachlosen-Frühstück sein. Hier können Obdachlose und andere bedürftige und einsame Menschen sonntägliche Erholung finden, Gespräche führen und kostenlos frühstücken. Die Termine sind in unserem Terminkalender. (rb)

ThemenTopTen
Startseite Favoriten
Schanzenviertel
Literatur
Mülheimer Nacht
Mülheim Heute
Fahrrad
bäder
Garten
Wiener Platz
senioren
Kinder