13.04.2017
Polizei und Justiz
M√ľlheim - Auf unserer Themenseite Polizei finden Sie aktuelle Polizei- und Gerichts- Nachrichten, in der Hauptsache Mitteilungen der Beh√∂rden und Nachrichten der Lokalpresse. Im Terminteil sind auch Angebote der polizeilichen Vorbeugung.

Bei Rechtsverst√∂√üen erwarten die B√ľrger objektive Berichte, um sich ein Bild der Umst√§nde zu machen. Achten Sie deshalb auf Formulierungen, die nicht objektiv sind und Vorurteile verst√§rken. So Unf√§lle oft "tragisch" genannt, die durch Fahrl√§ssigkeit zustande kommen.

Wenn Sie sich f√ľr die Organisation der Polizeiarbeit in K√∂ln interessieren oder einen Ansprechpartner suchen, der f√ľr ihren Stadtteil zust√§ndig ist, schauen Sie im pdf links nach. Wir haben dort eine kleine Liste n√ľtzlicher Informationen zum Thema zusammen getragen. (rb/MF)

Kommentar von Zugezogener am 17.05.2016
Nat√ľrlich k√∂nnen fahrl√§ssig verursachte Unf√§lle auch tragisch sein. Das ist lediglich eine Frage des Blickwinkels. Der rechtsabbiegende PKW-Fahrer, der den geradeaus fahrenden Radfahrer umf√§hrt, hat mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit fahrl√§ssig gehandelt. Trotzdem ist das Geschehen f√ľr den Radfahrer im besten Fall √§rgerlich, m√∂glicherweise tragisch und im ung√ľnstigsten Fall sogar t√∂dlich. N√ľchtern betrachtet darf es in diesem Beispiel also nur hei√üen: Beim Abbiegen des PKW nach rechts wurde der Radfahrer durch den PKW angefahren. Das warum zu beurteilen ist Aufgabe der Gerichte. Aber wollen wir wirklich nur n√ľchterne Fakten?
Schanzenviertel
Literatur
M√ľlheim Heute
Fahrrad
bäder
Garten
Wiener Platz
senioren
Kinder
Banner f√ľr MF Start