06.04.2010
Ponyreiten in Thielenbruch
Dellbrück - Fährt man mit der Linie 18 bis zur Endhaltestelle Thielenbruch, ist man schon nahe am Waldrand. Von der Endhaltestelle in Richtung Osten stößt man nach wenigen Metern auf ein großzügiges, rechteckiges Gelände, das als Gaststätte (Waldschänke) und als Pony-Reiterhof genutzt wird.

Über die Geschichte des offensichtlich betagten Reiterhofes wissen wir nicht viel. Es hat dort einmal heftig gebrannt, aber der Betrieb konnte weitergeführt werden. In verschiedenen Tierfreunde-Foren waren kritische Kommentare zum Betrieb zu lesen. Andere Stimmen sagten, optisch heruntergekommen, ja, aber tiermedizinisch nicht zu beanstanden.

Wie auch immer, die Kritiker haben jetzt die Gelegenheit, alles besser zu machen. Das Gelände steht zum Verkauf. Sicher schon seit längerem, aber wir haben das erst letzte Woche bei einem Spaziergang gesehen. Inzwischen scheint der Reitbetrieb ganz normal weiterzugehen. (rb/MF)

am 081016
am 031016 auf dem Wiener Platz
Themenseite Fahrrad
Themenseite Straßenfeste
Themenseite Senioren
Themenseite Kinder
Themenseite Schanzenviertel
Themenseite Bäder
am 021016
am 211016
am 051116
am 031016