15.04.2017
Tempo 30 gefordert
BRD - Tempo 30 in der Stadt auf allen Straßen: Das fordert Umweltbundesamts- Präsidentin Krautzberger: „Tempo 30 bringt bessere Luft, flüssigeren Verkehr und weniger Unfälle - und man ist in der Regel genauso schnell unterwegs.“

Im Bundesverkehrsministerium hält man wenig von einer generellen Tempo 30-Regelung. Dies schränke die Entscheidungsfreiheit der Kommunen ein und bremse den Verkehrsfluss auf den Hauptverkehrsstraßen unverhältnismäßig. Die geltende Regelung sei ausreichend. (KStA)

Kommentar: Das Bundesverkehrsministerium verhindert Tempo 130 auf der Autobahn, 30 in der Stadt und beglückt uns mit der Schwachsinns-Maut. Sollen wir uns über dumme Politik ärgern? Ein väterlicher Freund hat uns gewarnt: Wenn ihr euch unglücklich machen wollt, geht in die Verkehrspolitik .. (rb/MF)
Schanzenviertel
Literatur
Mülheim Heute
Fahrrad
bäder
Garten
Wiener Platz
senioren
Kinder
2017
Banner für MF Start