10.04.2017
Attentate am Palmsonntag
Ägypten - Bei einer Bombenexplosion in einer Kirche in der Stadt Tanta wurden mindestens 13 Menschen getötet und 42 verletzt. Die Gemeinde hatte Palmsonntag gefeiert und sich damit auf das Osterfest in einer Woche vorbereitet.

Die Kopten sind die größte christliche Glaubensgemeinschaft im Nahen Osten und machen etwa zehn Prozent der 90 Millionen Einwohner Ägyptens aus. Die Minderheit sieht sich immer wieder gewaltsamen Angriffen ausgesetzt. (T-Online)

Kommentar: Im Februar lobte Frau Merkel Ägypten: "Es sei beispielhaft für das muslimische Land, wie Christen dort ihre Religion ausüben können". Ist Frau Merkel blind oder ist ihr das gute Verhältnis zu islamischen Staaten wichtiger als das Schicksal verfolgter Christen? (rb/MF)
Schanzenviertel
Literatur
Mülheim Heute
Fahrrad
bäder
Garten
Wiener Platz
senioren
Kinder
2017
Banner für MF Start