21.03.2017
Vögeln für's Vaterland?
Istanbul - Erdogan hat die Türken in Europa aufgerufen, fünf Kinder zu kriegen. „Schickt Eure Kinder auf die besten Schulen, lasst euch in den besten Vierteln nieder, lebt in den besten Häusern, fahrt die besten Autos.“

„Ihr seid Europas Zukunft." Dies sei die beste Antwort auf die Feindschaft, die ihnen entgegengebracht werde. Der Vater von vier Kindern hatte die türkischen Frauen bereits aufgerufen, mindestens drei Kinder zu haben.

Erdogan kritisierte das Urteil des Europäischen Gerichtshofs, wonach Arbeitgeber religiöse Symbole wie das Kopftuch am Arbeitsplatz verbieten dürfen. Erdogan warf Europa einen Kreuzzug gegen den Islam vor. (KStA)
Kommentar von Himmlerisch am 21.03.2017

Ah, das ist ein Mann ganz nach meinem Geschmack. Ein Herrenmensch, wie er im Buche steht. Heute Anatolien, morgen die ganze Welt! Doch langsam kommen mir Bedenken: Wie ein Arier sieht Erdogan nicht gerade aus. Und wie lange macht seine Stimme noch das ständige Brüllen mit? Vielleicht platzt auch in Kürze sein aufgeblähtes Ego. Nein, mein Führer, ich glaube, ich folge dir besser nicht ..

Happy Birthdy Europa
ThemenTopTen
Startseite Favoriten
Schanzenviertel
Literatur
Mülheimer Nacht
Mülheim Heute
Fahrrad
bäder
Garten
Wiener Platz
senioren
Kinder