18.03.2017
Arti.tv
Dellbrück - In Köln startet ein Fernsehsender, der unabhängig und objektiv über die Türkei berichten will. Die Macher sind größtenteils türkische Journalisten, aber auch ehemals in der Türkei aktive Politiker.

Der Redaktionssitz ist Köln, weil in der Türkei eine Berichterstattung ohne Zensur nicht möglich ist. Nach dem Putschversuch vergangenen Juli seien hunderte Redaktionen geschlossen und Journalisten inhaftiert worden.

Der Sender soll über Satellit empfangbar sein, dazu gibt es auch eine begleitende Internetseite. Die Ziele seien eine freie und unabhängige Berichterstattung und eine demokratische Türkei. (RK)
Kommentar von Surfer am 18.03.2017

Der Kultursender Arte.tv wird von Deutschland und Frankreich seit 1992 betrieben, die Homepage steht unter Arte.tv. Wenn sich jetzt ein anderer Sender Arti.tv nennt, ist die Verwechslungsgefahr groß. Eine normale Firma würde deswegen eine Abmahnung schicken und Arti.tv auffordern, sich einen anderen Namen zu suchen, der sich zu Arte mehr unterscheidet, als nur in einem Buchstaben.

ThemenTopTen
Startseite Favoriten
Schanzenviertel
Literatur
Mülheimer Nacht
Mülheim Heute
Fahrrad
bäder
Garten
Wiener Platz
senioren
Kinder