01.03.2017
Diese Nägel rosten nicht
Mülheim - Unmittelbar nach dem Nagelbombenattentat ging der damalige Bundesinnenminister Schily, gestützt auf vorläufige Erkenntnisse der Ermittler, davon aus, dass die Tat nicht politisch motiviert war, sondern eine Tat im kriminellen Milieu war.

Dass sich der Anschlag im Nachhinein anders darstellte, gibt Schily zu. Seine Äußerung sei ein Fehler gewesen und er übernehme dafür auch die politische Verantwortung. Jetzt zanken sich Schily und der Grüne Özdemir darüber, was Schily nun genau gesagt haben soll.

Man könnte sich auch vor die seinerzeit ermittelnden Beamten stellen und auf den großen Heroinprozeß auf der Keupstraße kurz vor dem Attentat verweisen. Einen Zusammenhang sahen damals nämlich die meisten, die in den Medien um ihre Meinung gefragt wurden. (rb/MF)
Weitere Nachrichten
Happy Birthdy Europa
ThemenTopTen
Startseite Favoriten
Schanzenviertel
Literatur
Mülheimer Nacht
Mülheim Heute
Fahrrad
bäder
Garten
Wiener Platz
senioren
Kinder