04.03.2017
S-Bahn-Baustelle im Frühjahr
Köln - Im März geht es los. Das Kölner S-Bahn-Netz bekommt ein Make-up. Nach Jahren des Stillstands im Verkehrsnetz will die Deutsche Bahn nun investieren. 11. 750 Meter Gleise und 20 Weichen sollen im Frühjahr erneuert werden.

In einer Art „Rundumschlag“ werden mehrere Netz-Schwächen auf einmal beseitigen. Erst der Hansaring, dann an der Hohenzollernbrücke, später in Deutz und Mülheim. Am 4. März geht es los, sechs Wochen später wollen die Bahn-Bauer am Kölner Knotenpunkt fertig sein.  

Besonders die Strecken zwischen HBF und Nippes und die Verbindungen von Mülheim über Buchforst, Deutz zum HBF sind betroffen. Die Station Hansaring wird bis Ende März nicht angefahren, es kommen Ersatzbusse zum Einsatz. (Focus)
in den Adressen
Banner für MF Start
Schanzenviertel
Literatur
Mülheim Heute
Fahrrad
bäder
Garten
Wiener Platz
senioren
Kinder
am 3006 und 010717