07.04.2017
Fliegende Schiffe in Zündorf
Zündorf - Jedes Jahr im Frühling und Herbst fliegen die Schiffe im Yachthafen Zündorf. Kurz vor dem Winter müssen die rund 100 Schiffe und Boote aus dem Wasser. Im Frühjahr werden sie wieder zu Wasser gelassen.

Man nutzt die Zwischenzeit, um die Schiffe zu reinigen, auf Schäden zu untersuchen und neu zu streichen. Aber das nicht der Grund für den Landgang. Die Stadt als Eigentümerin verlangt aus Sicherheitsgründen die Räumung des Hafens in den Wintermonaten.

Die Erklärung dafür ist eine theoretische Gefahr. „Wenn die Groov-Teiche zugefroren sind und dann ein Hochwasser kommt, könnte die Eisscholle in den Hafen gedrückt werden und dort erheblichen Schaden anrichten“. (KStA, 22.11.16)

Schanzenviertel
Literatur
Mülheim Heute
Fahrrad
bäder
Garten
Wiener Platz
senioren
Kinder
2017
Banner für MF Start