12.04.2017
Taschengeldb├Ârse
K├Âln - Edith Marschall engagiert sich f├╝r mehr Miteinander von Senioren und Jugendlichen. Sie koordiniert die K├Âlner Taschengeldb├Ârse. Die B├Ârse vermittelt 15-20-j├Ąhrige Sch├╝ler f├╝r kleinere Hilfst├Ątigkeiten in Wohnung und Haus, keine regelm├Ą├čige Putzarbeit.

Das bringt Taschengeld; empfohlen sind f├╝nf Euro die Stunde, zwischen Jobanbieter und Jugendlichem k├Ânnen andere Betr├Ąge vereinbart werden. ÔÇ×Miteinander mehr bewegenÔÇť sei das Anliegen der Taschengeldb├Ârse, erl├Ąutert die Koordinatorin.

Der Einsatz wird unb├╝rokratisch ├╝ber Edith Marschall koordiniert, Telefon 0175-70 85 252. Sie ist werktags tags├╝ber erreichbar und erl├Ąutert die wenigen n├Âtigen Formalit├Ąten wie Fragen zu Versicherungs- und Datenschutz. (KR)
Schanzenviertel
Literatur
M├╝lheim Heute
Fahrrad
b├Ąder
Garten
Wiener Platz
senioren
Kinder
Banner f├╝r MF Start