16.04.2017
Kölner Theaterszene
Köln - Die Kölner Theaterszene ist bunt. Allerdings ist die Wertschätzung der freien Szene, an den Haushaltsmitteln bemessen, eher bescheiden. Im Vergleich dazu werden die städtischen Bühnen mit Millionen geradezu überschüttet.

Dagegen werden viele private Theater nur durch konsequente Selbstausbeutung am Leben gehalten. Vielleicht glaubt die allweise Politik, dass mittellose Künstler erfolgshungriger sind? Wir wollen Ihnen mit diesen Gedanken aber nicht den Appetit verderben.

Wer einen Abend im Theater oder Kabarett mit einer Couchsitzung vor dem Fernseher vergleicht, spürt es: Lebendigen Menschen, ihrer Kunst und Ihrer Ansprache zu begegnen, ist viel intensiver und sättigender als die oft vitaminarme Kost in der Flimmerkiste .. (rb/MF)
Kein Kölsch für Erdogan
Startseite Favoriten
Schanzenviertel
Literatur
Mülheim Heute
Fahrrad
bäder
Garten
Wiener Platz
senioren
Kinder