15.12.2015
Neue Brücke über die A3
Höhenhaus - Anders als beim Abbruch der alten Brücken vor einigen Monaten verirrten sich in der Nacht zu Sonntag nur wenige Schaulustige an der A3 in Höhenhaus, um mitzuerleben, wie die neue Autobahnüberführung für den Dünnwalder Kommunalweg entsteht.

Ab Mitternacht war die A3 in Fahrtrichtung Oberhausen komplett gesperrt. Ein mobiler 500-Tonnen-Kran hievte innerhalb von etwas mehr als sieben Stunden zehn jeweils 65 Tonnen schwere und 30 Meter lange, vorgefertigte Betonelemente an ihre Plätze auf die fertig gestellten neuen Brückenpfeiler.

Im Januar kommt es noch einmal zu einer zeitweiligen nächtlichen Sperrung der A3, wenn die Elemente für eine zweite Brücke montiert werden. Nötig wurden die bis 2017 dauernden Arbeiten wegen der Verbreiterung der A3 zwischen Mülheim und Kreuz Leverkusen von sechs auf acht Spuren. (KR)